Philosophie - VisionQuest
Visionssuche, Seminare, Kreta, Visionquest, Sinnsuche, Entspannung, Reise
2408
page-template-default,page,page-id-2408,eltd-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.14, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
visionquest-rolf-pfeifer-philosophie-6
visionquest-rolf-pfeifer-philosophie-8
visionquest-rolf-pfeifer-philosophie-9

Mit wachsender Sorge beobachten wir unser Weltgeschehen. Die zunehmende Zahl an Kriegen, Auseinandersetzungen und Konflikten, auch in unserer Gesellschaft, sind ein Resultat fehlender innerer Ausrichtung, inneren Friedens und unserer immer größer werdenden Distanz zur Natur. Wir alle haben es schwer, aus diesem ständig schneller werdenden Strom auszusteigen oder dagegen „anzuschwimmen“. Es verlangt Selbstdisziplin und Kraft, Rituale in seinen Alltag zu integrieren, die Einem wieder inneren Halt, Orientierung, Naturnähe und innere Stärke verleihen. Dazu kommen oftmals Schicksalsschläge oder plötzliche Veränderungen in unserem Leben, die einen „aus der Bahn werfen“.

 

An unserem eigenen Wesen haben wir erfahren, wie wert- und wirkungsvoll eine Visionssuche oder VisionQuest ist. Für uns ist es ein Aussteigen aus dem Gedanken-Strom, dem Drang des „Ständigen-Tun-Müssens“, dem ständigen Begleiter unseres sehr deutschen „Pflichtgefühls“. Die Visionssuche ist ein Anhalten und Tieferschauen und dabei die Natur als Spiegel unserer tiefsten Empfindungen, Gedanken und auch Ängste zu nehmen und anzuerkennen.

 

Die besondere Faszination und Wirkung einer Visionssuche ist dabei die Natur, in der wir uns in den vier Tagen und Nächten der sogenannten Schwellenphase befinden. Die Kraft der gewählten Natur-Orte, die Abgeschiedenheit, die uns das AlleinSein wiederspiegelt, die Intensität der Natur-Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft und die Unversehrtheit des Naturraums spielen dabei die zentrale Rolle.

 

Unser Ziel ist es, Menschen diesen Erfahrungsraum in und durch die Natur zu eröffnen, um Ihnen für den Alltag wieder Ausrichtung, inneren Frieden und die Kraft zurückzugeben, um Verhalten zu ändern, Schicksalsschläge anzunehmen und das Leben an sich wieder lieben zu lernen. Uns ist es aber auch sehr wichtig, den Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern den Wert der Natur, ihre faszinierende Wirkkraft, ihre Vielfältigkeit und gleichzeitige Einzigartigkeit und vor allem die Schutzbedürftigkeit zu vermitteln.

 

Ein weiteres Anliegen ist uns die Unterstützung der dort lebenden, kretischen Bevölkerung. Wir möchten zur lokalen Wertschöpfung beitragen, um diese unglaubliche Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Großzügigkeit der dortigen Dorfbewohner durch unsere wirtschaftlichen Möglichkeiten anzuerkennen und zu achten.

 

Mit dieser Visionssuche an der Südküste Kretas möchten wir all jenen, die einen ursprünglichen und spirituellen Kraftort für dieses Ritual suchen, die Möglichkeit bieten, ihre eigene Vision und Selbstfindung an einem ganz besonderen Ort zu realisieren.