Seminarablauf - VisionQuest
Visionssuche, Seminare, Kreta, Visionquest, Sinnsuche, Entspannung, Reise
3018
page-template-default,page,page-id-3018,page-child,parent-pageid-2398,eltd-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.14, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
Vorbereitungszeit 1. - 4. Tag
Das kristallklare Wasser erlaubt häufig Blicke bis auf den 20 tiefer liegenden Grund

– Klärung der persönlichen Absicht: wofür gehen Sie vier Tage und Nächte in die Natur hinaus?

– Einführung ins Fasten und Kennenlernen der Sicherheitsaspekte während der Zeit draußen

– Aufsuchen eines persönlichen Kraftplatzes für die Zeit draußen

– Beantwortung der offenen Fragen

Nachbereitungszeit: 10. - 12. Tag
Auf der Halbinsel vor Agios Giannis steht die Kapelle

– Beendigung der Fastenzeit mit einem gemeinsamen ersten Frühstück

– Erzählen des Erlebten und Stärkung der Erkenntnisse und Entscheidungen aus der Visionssuche

– Vorbereitung auf die Rückkehr in den Alltag

Auszeit 5. - 9. Tag
Hell und dunkel - beide Seiten sind auch auf Kreta stets nah beieinander

– Vier Tage und Nächte alleine in der Natur

– Fastenzeit

– Ihre Ausrüstung wird so minimal wie möglich sein und so sicher und solide wie nötig

– Die Visionssucheleiter stehen im BaseCamp für Notfälle und zur Betreuung zur Verfügung

 

Abreise (13. Tag)/Verlängerung
Aus dem Quest-Gebiet hat man zahlreiche unterschiedliche Blicke an der Küste entlang. Die Lichteffekte bieten oftmals ein faszinierendes Spektakel.

Rückreise nach Heraklion und in die Heimat

oder

Verlängerung des Aufenthaltes auf Kreta (bitte bei Anmeldung angeben)